Ein paar Daten zu mir....


Name:

Lothar Tallner



Schulbildung:

1971-1972 Grundschule Töpen
  1972-1975 Grundschule Gefrees
  1975-1981 Gymnasium Münchberg
  1981-1983 Fachoberschule Ansbach
    Abschluß: Fachhochschulreife



Hauptstudium:

WS 84/85
bis
SS 90
Georg-Simon-Ohm-Fachhochschule Nürnberg
Fachbereich: Maschinenbau
Studienschwerpunkt: Energietechnik
    Abschluß: Dipl.-Ing.(FH) Maschinenbau
    Diplomarbeitsthema: 
  • Digitale Prozedur zur Enthalpieregelung mit Hilfe eines Prozeßrechners
Praktische
Studiensemester:
WS 86/87 1. Praktisches Studiensemester Maschinenbau: 
Bundesbahn-Ausbesserungswerk Nürnberg
  WS 88/89 2. Praktisches Studiensemester Maschinenbau: 
Robert Bosch GmbH, Werk 2, Abt. Musterbau, Nürnberg



Ergänzungs-
studium:

SS 91
bis
SS 94
Fachhochschule Nordostniedersachsen Suderburg
Fachbereich: Bauingenieurwesen (Wasserwirtschaft und Umwelttechnik)
Ergänzungsstudiengang Abfallwirtschaft
    Abschluß: Dipl.-Ing.(FH) Abfallwirtschaft
    Diplomarbeitsthema: 
  • Entwicklung eines Gasnutzungskonzeptes unter Einbeziehung des Sickerwasserpfades für die Zentraldeponie des LK Helmstedt
    Vertiefungsarbeiten:
  • Erstellen von 4 Kapiteln eines Fernstudienganges für Betriebsbeauftragte für Umweltschutz;
  • Vorbereitung und Ausführung eines Vorlesungsblockes zur Deponiegasnutzung
    Projekte:
  • Schwachstellenanalyse eines Gutachtens zur Schlackendeponierung; 
  • Durchführung mehrerer Hausmüllsortieranalysen; Fahrtroutenerhebung; 
  • Befragung zur Biotonne-Einführung; 
  • Entwicklung eines Programmes zur Deponiegasprognose
Studienbegleitende
Tätigkeiten:
SS 91 freie Mitarbeit bei Professor Reuß, FH Nordostniedersachsen Suderburg
  SS 92 freie Mitarbeit in der Suderburger Umwelt GmbH Suderburg, (SUG)
    Gasthörer im Studiengang Tropenwasserwirtschaft



Weiterbildungs-
studium

1997-2003 Fachhochschule Nordostniedersachsen Suderburg in Kooperation mit TU Darmstadt und Uni Hannover

Weiterbildungsstudiengang Angewandte Informatik im Bauingenieurwesen, (berufsbegleitend)

  • Grundlagen Geo-Informations-Systeme GIS
  • Simulationsmodelle in Java
  • Relationale Datenbanksysteme
  • Intranet und Netzwerke
  • Präsentation im Internet
  • Simulation von Rohrströmungen



Berufstätigkeit:

1994
bis
2000
deutec-Ingenieurgesellschaft für Deponie-, Energie- und Umwelttechnik mbH
Deposerv-Ingenieurgesellschaft für Dienstleistungen der Deponie-, Energie- und Umwelttechnik mbH
Magdeburg-Barleben
  Aufgaben-
gebiet:
  • Planung, Genehmigung, Ausschreibung und Bauüberwachung von Projekten der Deponiegasfassung und -nutzung;
  • Betreuung von Anlagen zur Verwertung und Entsorgung von Deponiegas;
  • Vorbereitung, Ausführung und Auswertung von Feldmessungen auf Deponien und Altlastenflächen;
  • Pflege und Weiterentwicklung der Computertechnik und Anwendungsprogramme
  • Erstellung von Genehmigungs- und Ausschreibungsunterlagen;
  ab 2000 PEP Planungsbüro Weimar
   
  • Planung von Produktionsanlagen und Biogasanlagen
  seit 2001 selbstständiger Planungsingenieur



Sonstiges:

  • Programmiersprachen (Colbas-Basic, Fortran77, Java, Makrosprachen, SQL)
  • Betriebssysteme (DOS/Windows)
  • Tabellenkalkulation (Excel etc.), 
  • Textverarbeitung (WinWord, etc.), 
  • CAD (Autocad R13 - 2005), 
  • AVA-Programme
  • HTML & Co.
  • Führerschein Klasse 3
  • gute Englischkenntnisse

home www.lotall.de.vu - © Lothar Tallner - lotall@gmx.de